Hier haben noch keine zwei Management Trainees das Gleiche gemacht

ANNA HUNDHAUSEN hatte den Wunsch, sich nach dem Studium weiterzubilden – und wählte hierzu einen ganz individuellen Weg: das Management Trainee Programm bei Bühler.

ANNA HUNDHAUSEN, Foto: Jon Godwin Photography

Warum haben Sie sich für das Studium des Rohstoffingenieurwesens entschieden?

Mein familiärer Background legte das nahe: Schon mein Vater ist Geologe – wir haben zu Hause eher Steine gesucht, als in den Zoo zu gehen. Aber es gab auch einen zweiten Aspekt. Rohstoffthemen haben eine grosse gesellschaftliche Bedeutung und ich wollte etwas Positives bewirken. Die Haltung «in the region for the region» von Bühler hat mich ganz persönlich angesprochen.

Was waren die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie aus der Universität mitbrachten?

Im Studium habe ich gelernt, mich schnell in Themen einzuarbeiten und Prioritäten zu setzen. Eine ebenso wichtige Erkenntnis war, dass man andere braucht, um weiterzukommen. In der Universität haben wir Lerngruppen gebildet, hier im Unternehmen ist es eher das eigene berufliche Netzwerk, das einem weiterhilft.

Sie nehmen an einem Management Trainee Programm bei Bühler teil. Was hat Sie dazu bewogen?

Mir ist es wichtig, mich weiterzubilden, und das Management Trainee Programm sehe ich als Teil meiner Ausbildung. Gegenüber einer Promotion hat es den Vorteil, dass ich mich nicht von Anfang an auf ein Gebiet spezialisieren musste. Meines Erachtens ist dieses dreijährige Programm mit seiner internationalen Ausrichtung und der Angliederung ans Management wirklich einzigartig. Das Management unterstützt einen sehr, aber es fordert natürlich auch. Management Trainee bei Bühler sein, heisst, dass man sich erst orientiert und dann seinen individuellen Weg einschlägt. Ich glaube, bei uns haben noch keine zwei Leute genau das Gleiche gemacht!

ANNA HUNDHAUSEN, Foto: Jon Godwin Photography

Welche Kompetenzen haben Sie seither vertiefen können?

Ich bin gelassener geworden und habe gelernt, zielgerichtet zu kommunizieren. Hier tausche ich mich mit so vielen verschiedenen Menschen aus – vom Vorstand bis zum Auszubildenden. Wenn ich mein Gegenüber mit meinen Argumenten nicht erreichen kann, kann ich
nichts bewirken.

TEXT: Ute Liebig

Name: Anna Hundhausen

Position: Management Trainee
Ausbildung: M. Sc. in Mineral Resources Engineering
Mein bester Karrieretipp: Wenn man etwas wirklich will, gibt es einen Weg

Zum Unternehmen

Name: Bühler AG
​​​​Was uns von anderen Arbeitgebern unterscheidet: Das über 150 Jahre alte Schweizer Familienunternehmen Bühler ist ein globaler Anbieter von industriellen Lösungen zur Verarbeitung von Grundnahrungsmitteln und zur Produktion hochwertiger Materialien, und dies in über 140 Ländern weltweit.

Anzahl Mitarbeiter: Schweiz: ca. 2’600, weltweit: ca. 13’000
Personalbedarf: Absolventen / Professionals in den Bereichen Elektrotechnik, IT, Informatik, Lebensmittelwissenschaften, Management, Betriebswirtschaft, Chemieingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Verfahrenstechnik

Wege in das Unternehmen: Internationale Praktika, internationales Management Trainee Programm, Direkteinstieg in eine Fachabteilung
Kontakt: www.buhlergroup.com/karriere

TOP 100 ingenieurwesen

  1. ABB
  2. Google
  3. Siemens
Zeige die vollständige Liste

TOP 100 wirtschaftswissenschaften

  1. Google
  2. Credit Suisse
Zeige die vollständige Liste

TOP 100 IT

  1. Google
    I
  2. Microsoft
  3. IBM
Zeige die vollständige Liste

TOP 60 rechtswissenschaften

  1. Die Bundesverwaltung
    I
  2. IKRK
Zeige die vollständige Liste

TOP 100 naturwissenschaften

  1. Novartis
    I
  2. Roche
  3. CERN
    I
Zeige die vollständige Liste

TOP 70 medizin / gesundheit

  1. INSELSPITAL, Universitätsspital Bern
  2. UniversitätsSpital Zürich
Zeige die vollständige Liste

TOP 100 geistes- und sozialwissenschaften

  1. United Nations
    N
  2. Die Bundesverwaltung
  3. IKRK
Zeige die vollständige Liste